Aktuelle Jobs

Drucker

60.300 - 77.575 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Durchschnittlich verdient man als Drucker 5.315 CHF pro Monat. Davon erhält die Hälfte zwischen 4.638 und 5.967 CHF im Monat.

Dein Lohn im Vergleich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Hier erfährst du’s!

Das ist der Spitzenlohn als Drucker

Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

3 neue Jobs

Job-Vorschläge als Drucker

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

Durchschnittslohn: Drucker

Lohnvergleich Drucker / Drucktechnologe

Stellenbeschrieb

Drucker bedrucken verschiedene Materialien (und entsprechend verschiedenen Drucktechnologien) mit Texten und Bildern. Sie nehmen Druckaufträge entgegen und prüfen die Daten auf deren Drucktauglichkeit. So kann es sein, dass bei zu viel verwendeter Farbe, diese zu langsam trocknet und dadurch das Druckerzeugnis verkleben würde. Oder das Schriften nicht sauber dargestellt würden, da die Daten nicht sauber angeliefert wurden. Nach der Prüfung der Daten, rüstet der Drucker die Maschine aus und mischt nötigenfalls Farben, falls Firmen eine Spezielle Hausfarbe haben (Pantone). Anschliessend bedruckt er die benötigte Auflage und macht während der Druckprozess läuft regelmässig Farb und Qualitätstests. Je nach Material und Auflage verwendet er ein anderes Druckverfahren. In jüngster Zeit ist dabei das Digitaldruckverfahren auf dem Durchbruch. Der Vorteil ist dabei, dass dafür keine Maschine ausgerichtet werden muss, weil es auf derselben Technologie wie der klassische Drucker für zuhause funktioniert. Die Farbe folglich beim Druck aus einer Patrone abgegeben wird. Offsetdruck Bis anhin war das Offsetverfahren das meist genutzte. Dabei werden sogenannte Druckplatten mittels photographischem Verfahren belichtet. Durch diese Bearbeitung bleibt die Farbe nur noch an den vorgesehenen Stellen haften. Dieses Verfahren wurde ins besondere für das Bedrucken von Papier verwendet. Der Nachteil ist jedoch dass für jedes Erzeugnis eigens solche Platten hergestellt würden. Mit dem Durchbruch des Digitaldrucks kommt der klassische Offset dadurch immer mehr unter Druck. Bis anhin war das Offsetverfahren das meist genutzte. Dabei werden sogenannte Druckplatten mittels photographischem Verfahren belichtet. Durch diese Bearbeitung bleibt die Farbe nur noch an den vorgesehenen Stellen haften. Dieses Verfahren wurde ins besondere für das Bedrucken von Papier verwendet. Der Nachteil ist jedoch dass für jedes Erzeugnis eigens solche Platten hergestellt würden. Mit dem Durchbruch des Digitaldrucks kommt der klassische Offset dadurch immer mehr unter Druck. Für grössere Auflagen kommt nach wie vor der Rollenoffset-druck zum Einsatz. Wobei das Papier nicht bereits im Voraus geschnitten wird, sondern während dem Druckprozess ins richtige Format gebracht wird. Dies ist beispielsweise das für Zeitungen und Zeitschriften verwendete Verfahren. Siebdruck Der Siebdruck wird vorwiegend für unebene Druckmaterialien verwendet. Zum einen sind dies Verpackungen oder auch T-Shirts oder Oberflächen, von Gebäuden oder Verkaufsflächen.

Karrieremöglichkeiten

Drucker können diverse Funktionen in der grafischen Branche übernehmen:

Betriebsfachmann Druck
Polygraf
Grafiker

Vertragliche Vereinbarungen Arbeitsbedingungen

GAV Drucker

gilt für Mitgliedsbetrieben von viscom oder angeschlossenen Betrieben angestellt
Drucker sind über den Gesamtarbeitsvertrag für die grafische Industrie geregelt

13. Monatslohn

13. Monatslohn ist nicht vertraglich vereinbart

Mindestlohn

Der Mindestlohn für gelernte Drucker beträgt: 4200 CHF
Ab dem 5. Berufsjahr beträgt der Mindestlohn: 4500 CHF

Ferien

Der Mindestanspruch beträgt 5 Wochen
ab dem 50. Altersjahr beträgt der Mindestanspruch 6 Wochen

FAQ zu Lohn und Gehalt