language: deutsch | english 

 
lohnrechner

Wieviel verdient ein Praktikant & Praktikant Jobs





Home Lohnvergleich



 
  Filtern nach:      Geschlecht       Ausbildung Praktikant       Arbeitsort       Dienstalter       Branche     






* Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen.
Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.



Lohnvergleich:
Lohn Gehalt Mindestlohn als Praktikant
Nachdem man Jahrelang mit einem Mindestlohn aus dem Nebenverdienst kommen musste, möchte man natürlich nach den Studium möglichst schnell ein gutes Einkommen verdienen. Auch wenn dies Teilweise bereits im Studium bereits bezahlt wird, sollte man hier nochmals auf andere Faktoren schauen und allenfalls auf einen grossen Gehalt verzichten, wenn man an einem anderen Ort eine gute Ausbildung kriegt. Der Grund ist relativ einläuchtend: Ein Praktikum geht über ein Paar Monate und ist entscheidend für die Stelle welche man danach im Berufsleben kriegt. Welches Praktikum ist dann aber in diesem Moment das beste? In erster Linie sollte man in die Branche gehen, welche einem auch am meisten interessiert und den Lohn definitiv unterordnen. Dann sollte man aber darauf schauen, dass die Branche welche man wählt, eine gute Produktivität aufweist. Auch wenn man heute nicht mehr einen Beruf auf Lebzeiten wählt, wird es doch immer schwieriger die Branche zu wechseln. Wenn man hier also Fehler macht, kann dies auch auf den Gehalt im gesamten Berufsleben starke Auswirkungen haben. Neben der Produktivität sollte man sich auch überlegen, ob die Branche einen Wachstum haben wird oder allenfalls einbrechen wird. Wenn man beispielsweise sein Praktikum in einer Branche macht, welche rückgängig ist, kann es nämlich sein, dass es viele Erfahrene Berufsläute geben wird, welche bereits viele Schulungen und Ausbildungen, in der Branche genossen haben und über ein solides Netzwerk verfügen welche nach einer Stelle suchen. Ist dies der Fall, ist es meist nur noch möglich durch enorme Lohneinbussen eine Stelle zu finden, da es schlichtweg ein überangebot auf dem Markt gibt. Weiter ist es enorm wichtig, dass man bereits während dem Praktikum die nötigne Weiterbildungen besucht, dass man nachher Produktiv arbeiten kann. Wird beispielsweise ein fliessendes Englich in der Branche erwartet, ist es Sinnvoll auch dieses gleich während dem Praktikum noch in einem Kurz aufzufrischen. Man Beweist dem künftigen Arbeitgeber so seinen Einsatzwillen und kann damit auch mehr Lohn einfordern.


Offene Jobs als Praktikant:



 Marketing Praktikantin / Praktikant 100%
 Arbeitsort: Zürich


 Marketing- und Sales PraktikantIn in der Region Zug
 Arbeitsort: Zug


 Marketing-Praktikant/-in (60-100%)
 Arbeitsort: Bern


 Praktikant (m/w) Redaktion 100%
 Arbeitsort: Bern


 Praktikant (w/m) Marketing & Kommunikation Schweiz
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant Controlling
 Arbeitsort: Schaffhausen


 Praktikant Housekeeping Organisation (m/w)
 Arbeitsort: St. Moritz


 Praktikant Loyalty Research (w/m)
 Arbeitsort: Hergiswil


 Praktikant Marketingkommunikation 100% (w/m)
 Arbeitsort: Schaffhausen


 Praktikant Marketingkommunikation 100% für 6 Monate
 Arbeitsort: Schaffhausen


 Praktikant im Controlling
 Arbeitsort: Schaffhausen


 Praktikant(in) Product (80-100%)
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant/-in Communication Development
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant/-in Kommunikation Schulgesundheitsdienste 60%
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant/-in Marketing International Distributors
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant/in KMU-Marketing der Zukunft 100%
 Arbeitsort: Bern


 Praktikant/in Kommunikation Migros-Kulturprozent (100%)
 Arbeitsort: Zürich


 Praktikant/in Live Communication (m/w)
 Arbeitsort: Basel


 Praktikant/in Marketing 100%
 Arbeitsort: Bern


 Praktikant/in im Bereich Group Communications
 Arbeitsort: Zürich




Weitere Jobs in der Rubrik: diverses

Hauswart

Lehrling

Angestellter

Polizist

Journalist

Lehrer

Praktikant

Chauffeur

Jurist

Callcenter-Agent

Postangestellter

Archivar

Underwriter

Übersetzer

Ausbildner

Buchhändler

Lokführer

Anwalt

Redaktor

Pilot

Buchbinder

Gärtner

Student

Sachbearbeiters

Archäolog

Betriebsfachmann